MenuMENU

Foto: Havin Al-Sindy

Karosh Taha

Karosh Taha wurde 1987 in der Kleinstadt Zaxo im Nordirak geboren und lebt seit 1997 mit ihrer Familie im Ruhrgebiet. Sie hat an der Universität Duisburg-Essen sowie in Kansas/USA Anglistik und Geschichte studiert. Für ihre Leistungen und ihr soziales Engagement erhielt Taha mehrere Stipendien, darunter das Studienstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung. 2018 erschien ihr Roman-Debüt Beschreibung einer Krabbenwanderung bei DuMont. Ihr Roman Im Bauch der Königin erschien 2020.

Sie erhielt das Aufenthaltstipendium Literarisches Colloquium Berlin (2018) und das Aufenthaltstipendium Heinrich Heine in Lüneburg (2019) und das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium 2019.


Karosh Taha im Textland-Video.


Karosh Taha nahm am Textland Literaturfest 2019 teil.

Karosh Taha nahm am Textland Literaturfest 2018 teil.

Karosh Taha nahm an einer Textland-Veranstaltung im Kulturforum Hanau statt.

Texte von Karosh Taha sind im Textland-Reader 1 + 2 abgedruckt.